Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

News

  • efa & HIVOLTEC 2019: Die gesamte Bandbreite der Energietechnik

    (14.08.2019) Die Energietechnik ist nicht nur einer der wichtigsten Ausstellungsbereiche der efa, sondern gleichzeitig auch das Bindeglied zur parallel stattfindenden HIVOLTEC. Gemeinsam bilden beide Veranstaltungen die komplette elektrische Bandbreite ab – von der Nieder- über die Mittel- bis hin zur Hochspannung. Durch die Kombination von Ausstellung, Fachprogramm und dem Engagement von Hochschulen greifen efa und HIVOLTEC das Thema Energietechnik anhand von aktueller Forschung, nützlichem Expertenwissen und praktischen Lösungen auf.

    button arrow
  • efaforum: Praxiswissen für das E-Handwerk

    (14.08.2019) Das efaforum ist auf der efa traditionell der wichtigste Anlaufpunkt für Elektrohandwerker, die in ihrem Beruf auf dem aktuellen Stand bleiben wollen. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher eine große Bandbreite an Themen, die in der täglichen Arbeit von Bedeutung sind. Die Vorträge besitzen einen starken Weiterbildungscharakter und bieten allen E-Handwerkern, vom Meister bis zum Lehrling, einen großen fachlichen Mehrwert.

    button arrow
  • Das sagen unsere Stammbesucher über die efa

    (14.08.2019) Viele unserer Besucher kommen bereits seit Jahren auf die efa, um sich einen Überblick über neue Produkte zu verschaffen und aktuelles Wissen anzueignen. Obwohl sie aus verschiedenen Berufen kommen und mit individuellen Bedürfnissen die Messe besuchen, finden sie auf der efa genau das, was sie in ihrer Tätigkeit weiterbringt. Hier schildern sie uns ihre Erfahrungen.

    button arrow
  • Sicherheit geht vor: Die Arbeitsschutzseminare der BG ETEM

    (01.08.2019) Ein fester und beliebter Bestandteil der efa sind seit vielen Jahren die Arbeitsschutzseminare der BG ETEM. Die Kurse vermitteln den Auszubildenden an allen drei Messetagen die Grundlagen in der sicheren Arbeit an Schaltanlagen und auf Baustellen. Außerdem wird es in diesem Jahr erstmals Auffrischungskurse für junge Fachkräfte unter dem Motto „Aus Unfällen lernen“ geben.

    button arrow
  • efa + HIVOLTEC olé! – Branchentreff zum „Spanischen Abend“

    (01.08.2019) Eine Messe ist nicht nur dazu da, neue Produkte kennenzulernen oder sich neues Wissen anzueignen, sondern auch um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Den perfekten Rahmen dafür bietet der „Spanische Abend“, der am zweiten Messetag der efa und HIVOLTEC stattfindet. Dort erwarten Sie interessante Gespräche, kulinarisch-mediterrane Leckerbissen und Live Musik.

    button arrow
  • Staffelstabübergabe bei der efa und HIVOLTEC

    (04.07.2019) Nach 16 Jahren bei der Leipziger Messe hat unser bisheriger Projektdirektor der efa/ HIVOLTEC Ekkehard Trümper das Unternehmen verlassen. Als Nachfolgerin übernimmt Mariella Riedel das Ruder. Beide haben in den vergangenen Wochen eng zusammengearbeitet, um die efa und HIVOLTEC 2019 auf ihrem erfolgreichen Kurs zu halten. Wir wünschen beiden viel Erfolg und alles Gute!

    button arrow
  • Planen Sie Ihren Messebesuch!

    (04.07.2019) Die efa 2019 naht mit schnellen Schritten. Deshalb möchten wir Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, wie Sie Ihren Messebesuch schon jetzt optimal vorbereiten können. Denn ab sofort sind unser Ticketshop, das Ausstellerverzeichnis und unsere Fachprogrammübersicht online.

    button arrow
  • Forum:Energietechnik – Wegweisende Themen und praxisnahes Fachwissen

    (06.06.2019) Das Forum:Energietechnik widmet sich an allen drei Messetagen verschiedenen Energiethemen und bildet somit eine Brücke zwischen der efa und der in ihrem Rahmen stattfindenden HIVOLTEC – Fachausstellung und Anwendertreff für Mittel- und Hochspannungstechnik. Entsprechend vielfältig und breit gefächert gestalten sich die spannenden Vorträge, die sich unter anderem mit aktuellen Normen und Entwicklungen, Sicherheitsthemen und MSR-Technik beschäftigen.

    button arrow
  • Messen, steuern, regeln, prüfen: Das sind die ersten Produkthighlights

    (06.06.2019) Zahlreiche Aussteller der efa und der HIVOLTEC kommen aus dem Bereich der Mess-, Prüf-, Steuer- und Regelungstechnik oder bieten Produkte aus diesen Segmenten an. Dazu zählen unter anderem Bachmann, CHAUVIN ARNOUX, CIMCO-Werkzeugfabrik, Doepke Schaltgeräte, Elektronik-Kontor Messtechnik, ExTox Gasmess-Systeme, GMC-I Messtechnik, HellermannTyton, HT Instruments, Kurth Electronic, MEBEDO Holding, Megger, METREL Mess- und Prüftechnik, METZ CONNECT, OMICRON, Ritz Instrument Transformers, Socomec und Testboy.

    button arrow
  • Kooperation mit dem VDE Bezirksverein Dresden

    (04.04.2019) Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) hat mit dem Bezirksverein Dresden eine starke regionale Plattform, die sich für den interdisziplinären Wissens- und Erfahrungsaustausch einsetzt. Zu den Mitgliedern zählen Ingenieure, Techniker, Studierende, aber auch Firmen aus der Elektro- und Informationstechnik und aus verwandten Branchen. In diesem Jahr kooperiert der Bezirksverein erstmals mit der parallel zur efa stattfindenden HIVOLTEC.

    button arrow
  • efa 2019: Alles auf On!

    (20.06.2018) Die efa stellt die Weichen für die Zukunft. Im kommenden Jahr wird sich die etablierte Plattform der Elektrobranche für Mitteldeutschland und die angrenzenden Regionen moderner und innovativer präsentieren – das unterstreicht sie schon jetzt mit einem neuen Erscheinungsbild und einem neuen Untertitel. Die efa heißt ab sofort „Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik“ und stellt damit ihre zentralen Themen noch deutlicher in den Fokus. Damit vereint sie ihre bekannten Stärken mit neuen Impulsen. Das Motto heißt: Alles auf On!

    button arrow
  • HIVOLTEC überzeugt Besucher mit fachspezifischem Angebot

    (22.09.2017) Die HIVOLTEC erwies sich zum dritten Mal in Folge als ideale Ergänzung zur efa. Als Deutschlands einzige Fachmesse speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik stellte sie Themen wie den Stromnetzausbau, Stromversorgung, Netzstabilität und die Einbindung dezentraler Erzeugungsanlagen in den Vordergrund. An den Ausstellerständen und im HIVOLTEC-Forum informierten sich Techniker von Netz- und Kraftwerksbetreibern sowie aus Industrie- und Gewerbeunternehmen über neue Produkte und innovative Technologien. Damit erwies sich die HIVOLTEC als ideale Angebotserweiterung zur efa.

    button arrow
  • Hochspannung für Experten aus Energieversorgung, Industrie und Gewerbe

    (18.09.2017) Sichere Stromversorgung und stabile Netze sind unerlässlich und bedürfen gerade in Zeiten der Energiewende moderner technischer Lösungen. Die HIVOLTEC, Deutschlands einzige Fachmesse speziell für Anwender der Hoch- und Mittelspannungstechnik, bietet Technikern von Netz- und Kraftwerksbetreibern, aus Industrie- und Gewerbeunternehmen, Ingenieuren und Handwerk Antworten auf viele offene Fragen. Aussteller wie A. Eberle, AMW Anlagen-Montagen Werder, BSD Bildungs- und Servicezentrum, Dipl.-Ing. H. Horstmann, Driescher, ETI DE, GMC-I Messtechnik, KoCos Messtechnik, Miebach Elektrotechnik, OMICRON electronics, Phoenix Mecano Power Quality, Ritter Starkstromtechnik, SGB – SMIT Management, UGA SYSTEM-TECHNIK und ZREW präsentieren ihre Innovationen.

    button arrow
  • Hochspannung im HIVOLTEC-Forum

    (11.09.2017) Die HIVOLTEC, Deutschlands einzige Fachmesse speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik, informiert ihre Besucher über innovative Produkte und effiziente Lösungen. Insbesondere das Fachprogramm bietet an allen drei Messetagen die Möglichkeit, sich einen Informationsvorsprung in verschiedenen Bereichen zu verschaffen. Das HIVOLTEC-Forum greift Themen der Energie- und Messtechnik, Normungen, Arbeitsschutz sowie aktuelle Aspekte wie den Netzausbau und die Integration dezentraler Erzeugungsanlagen auf.

    button arrow
  • Synergie durch Energie: Energietechnik als Schnittstelle zwischen efa und HIVOLTEC

    (08.09.2017) Effiziente Energietechnik spielt sowohl in Kraftwerken und bei Netzbetreibern eine wichtige Rolle, als auch in der Gebäudetechnik. Der Verbund aus efa und HIVOLTEC vereint beide Bereiche unter einem Dach. Rund 50 Aussteller präsentieren ihre Produkte rund um die Energietechnik. Dazu zählen unter anderem namhafte Unternehmen wie A. Eberle, Driescher, GEWISS, Günther Spelsberg, Gustav Hensel, Mennekes Elektrotechnik, Miebach Elektrotechnik, OBO Bettermann, OMICRON electronics, Phoenix Mecano Power Quality, RITTER Starkstromtechnik, Sprecher Automation und Walther-Werke.

    button arrow
  • Mess- und Prüftechnik auf der efa und HIVOLTEC 2017

    (07.09.2017) Präzise Mess- und Prüftechnik gehört zur unerlässlichen Arbeitsausstattung für Elektrofachleute. Dies spiegelt sich auf dem Messeverbund wider. Etwa 30 Aussteller zeigen Lösungen rund um die Mess- und Prüftechnik. Mit einem Stand vertreten sind beispielsweise Bachmann, Dehn + Söhne, Doepke Schaltgeräte, ExTox Gasmess-Systeme, GMC-I Messtechnik, Gustav Klauke, HT Instruments, KoCoS Messtechnik, Kurth Electronic und Radiodetection.

    button arrow
  • HIVOLTEC zeigt vielfältige Produkte rund um Hoch- und Mittelspannungstechnik

    (28.08.2017) Zum dritten Mal bereichert die HIVOLTEC als Deutschlands einzige Fachmesse speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik das Angebot der efa. Die Aussteller der HIVOLTEC präsentieren ein vielfältiges Angebot für Anwender aus diesen Bereichen. Das BSD Bildungs- und Servicezentrum zeigt Schutzausrüstungen und Werkzeuge für das Arbeiten an und in der Nähe von elektrischen Anlagen.

    button arrow
  • efa und HIVOLTEC 2017: Breites Spektrum an Energie- und Messtechnik

    (22.08.2017) Wenn vom 20. bis 22. September die Elektrofachmesse efa in Leipzig ihre 15. Auflage feiert, wird sie zum dritten Mal von der Fachmesse für Hoch- und Mittelspannungstechnik HIVOLTEC begleitet. Beide Veranstaltungen richten zwar ihren Fokus auf unterschiedliche Bereiche der Elektrobranche, ergänzen sich aber in wichtigen Themenfeldern. Dazu zählen beispielsweise die Energietechnik sowie die Mess- und Prüftechnik. So bildet das Messeduo die gesamte elektrische Bandbreite ab – von der Nieder- über die Mittel- bis hin zur Hochspannung.

    button arrow
  • Spannungsreiche Schnittmengen

    (14.08.2017) Parallel zur efa lädt die HIVOLTEC als einzige Fachmesse in Deutschland mit einem klaren Fokus auf Anwender der Höchst-, Hoch- und Mittelspannungstechnik nach Leipzig ein. Auf der HIVOLTEC werden Anbieter von Produkten und Lösungen gezielt mit Ingenieuren und Technikern von Stromerzeugern, Netzbetreibern sowie Unternehmen und dem Elektrohandwerk zusammengeführt. Besucher profitieren auf diese Weise gleich mehrfach durch die zahlreichen Synergien des Messedoppels.

    button arrow
  • Hoch- und Mittelspannungstechnik: Expertenwissen im HIVOLTEC-Forum

    (02.08.2017) Zum dritten Mal bereichert die HIVOLTEC das Angebot der efa. Als einzige Fachmesse in Deutschland speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik richtet sie sich gezielt an Ingenieure und Techniker von Stromerzeugern, Netzbetreibern sowie Industrieunternehmen.

    button arrow
  • Angebot zu Hoch- und Mittelspannungstechnik auf dem Messeverbund HIVOLTEC und efa

    (19.06.2017) Auf der Spezialfachmesse HIVOLTEC werden Anbieter von Produkten und Lösungen aus dem Bereich der Höchst-, Hoch- und Mittelspannungstechnik gezielt mit Ingenieuren und Technikern von Stromerzeugern, Netzbetreibern sowie Unternehmen und dem Elektrohandwerk zusammengeführt. Der Fokus der HIVOLTEC liegt auf der Errichtung sowie dem Betrieb von Energie- und Anlagentechnik ab 1.000 Volt AC / 1.500 Volt DC. Für die HIVOLTEC 2017 haben sich bereits namhafte Firmen wie A. Eberle, Dipl.-Ing. H. Horstmann, OMICRON electronics, Phoenix Mecano Power Quality, RITTER Starkstromtechnik oder Sprecher Automation angemeldet.

    button arrow
  • efa und HIVOLTEC: Branchenplattform für Gebäude- und Elektrotechnik erntet großen Zuspruch

    (30.10.2015) Vom 28. bis 30. Oktober stand das Leipziger Messegelände drei Tage lang im Zeichen der Gebäude- und Elektrotechnik. 14.100 Besucher informierten sich auf der efa und HIVOLTEC über Neuheiten und Trends – ein sehr gutes Ergebnis für den in dieser Konstellation erstmalig stattfindenden Verbund aus efa und HIVOLTEC. "Die efa hat gerade jetzt bewiesen, dass sie die wichtigste Branchenplattform Mitteldeutschlands ist. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Verbänden, Ausstellern und Partnern konnten wir den zahlreichen Besuchern ein noch umfangreicheres Angebot präsentieren", sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, und ergänzt: "Mit ihrem Fokus auf Hoch- und Mittelspannungstechnik bereicherte die HIVOLTEC das Angebot der efa um ein weiteres zukunftsträchtiges Thema."

    button arrow
  • Start der efa und HIVOLTEC: Komplette Bandbreite der Elektrotechnik unter einem Dach

    (27.10.2015) Das Innovationstempo im Bereich der Elektrotechnik ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Für das Handwerk, Anwender aus der Industrie, Gebäudebetreiber sowie Architekten und Ingenieure steigt deshalb die Notwendigkeit, über neue Produkte und Systemlösungen im Bilde zu sein. Die efa in Leipzig bietet als wichtigste Branchenplattform Mitteldeutschlands unter der Trägerschaft der Fach- und Landesinnungsverbände des Elektrohandwerks Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen aktuellen Marktüberblick. Vom 28. bis 30. Oktober präsentieren namhafte Aussteller ihre Produktneuheiten und zahlreiche Fachforen vermitteln umfangreiches Expertenwissen. Als einzige nationale Fachmesse speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik widmet sich die parallel stattfindende HIVOLTEC unter anderem aktuellen Themen wie der Integration dezentraler Erzeugungsanlagen und dem Stromnetzausbau.

    button arrow
  • HIVOLTEC mit hochspannender Ausstellung und Fachprogramm

    (21.10.2015) Eine ideale Ergänzung zur efa bildet die HIVOLTEC als einzige nationale Fachmesse speziell für Anwender von Hoch- und Mittelspannungstechnik. Der Fokus liegt auf der Errichtung sowie dem Betrieb von Energie- und Anlagentechnik ab 1.000 Volt AC / 1.500 Volt DC. Anbieter von Produkten und Lösungen werden gezielt mit Ingenieuren und Technikern von Stromerzeugern, Netzbetreibern sowie Unternehmen und dem Elektrohandwerk zusammengeführt.

    button arrow
  • HIVOLTEC-Schwerpunkt Netzausbau: Neues Versuchslabor in Mitteldeutschland

    (06.10.2015) Die parallel zur efa stattfindende HIVOLTEC beschäftigt sich als einzige nationale Fachmesse speziell mit dem Thema Hoch- und Mittelspannungstechnik. Ein zentraler Aspekt dieses Bereichs ist der Netzausbau und die damit verbundenen Smart Grids. In Mitteldeutschland entsteht nun ein einzigartiges Versuchslabor, in dem Wissenschaftler die Herausforderungen im Hochspannungsnetz der Zukunft simulieren und erforschen können. Universitäten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickeln gemeinsam mit der Siemens AG in den nächsten drei Jahren Steuerungs- und Regelungstechnologien, die das deutsche Strom-Transportnetz auf die Anforderungen der Energiewende vorbereiten.

    button arrow
  • Mitteldeutsche Wissenschaftler und Siemens AG entwickeln intelligentes Netzmanagement

    (29.09.2015) In Mitteldeutschland entsteht ein einzigartiges Versuchslabor, in dem Wissenschaftler die Herausforderungen im Hochspannungsnetz der Zukunft simulieren und erforschen können. Universitäten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickeln gemeinsam mit der Siemens AG in den nächsten drei Jahren Steuerungs- und Regelungstechnologien, die das deutsche Strom-Transportnetz auf die Anforderungen der Energiewende vorbereiten.

    button arrow
  • HIVOLTEC-Ausstellung: Netzbetreiber und spezialisierte Unternehmen stellen spannende Lösungen vor

    (29.09.2015) Mit ihrem Fokus auf die Errichtung und den Betrieb von Energie- und Anlagentechnik ab 1.000 Volt AC / 1.500 Volt DC ist die HIVOLTEC die einzige nationale Fachmesse, die sich speziell an Anwender der Hoch- und Mittelspannungstechnik richtet. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen warten unter anderem die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom (MITNETZ STROM), RWE Netzservice, Elektrotechnik Oelsnitz/E., Elektronik-Kontor Messtechnik und Kries Energietechnik auf.

    button arrow
  • Einführung in die Technik der Hoch- und Mittelspannung

    (25.08.2015) Im Rahmen der HIVOLTEC 2015 veranstaltet das Ingenieur-Büro Hetzel eine halbtägige Fachtagung zur Einführung in die Technik der Hoch- und Mittelspannung.

    button arrow
  • HIVOLTEC-Fachprogramm - Praktisches Expertenwissen im HIVOLTEC-Forum

    (25.08.2015) Auf der HIVOLTEC, der einzigen nationalen Fachmesse speziell für Anwender der Hoch- und Mittelspannungstechnik, sind Ausstellung und Fachprogramm untrennbar miteinander verbunden. Im HIVOLTEC-Forum vermitteln die vor Ort vertretenen Unternehmen spezifisches Know-how in Form von Vorträgen. Die Bandbreite deckt verschiedene Felder ab, mit denen Elektromonteure von Netzbetreibern, Energieerzeugern und Unternehmen sowie das Elektrohandwerk in der täglichen Arbeit konfrontiert werden.

    button arrow
  • HIVOLTEC: Ein Unikat unter den nationalen Fachmessen

    (22.07.2015) Die HIVOLTEC ist die einzige nationale Fachmesse speziell für Anwender der Höchst-, Hoch- und Mittelspannungstechnik. Sie richtet sich an Ingenieure, Techniker, Meister und Elektromonteure von Netzbetreibern und Energieerzeugern, Unternehmen sowie das Elektrohandwerk. Präsentiert werden Produkte und Lösungen für Errichtung und Betrieb von elektrischer Energie- und Anlagentechnik ab 1.000 Volt AC bzw. 1.500 Volt DC.

    button arrow
  • „Bürgerdialog Stromnetz“ ermöglicht transparenten Austausch

    (18.06.2015) Am 18. Mai 2015 fand in Berlin die Auftaktveranstaltung der Initiative „Bürgerdialog Stromnetz“ statt. Sie wird seit Anfang des Jahres vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und will mit Bürgerbüros und Veranstaltungen einen offenen und transparenten Austausch rund um den Stromnetzausbau in Deutschland unterstützen. Voraussichtlich im Juli wird in Erfurt ein zweites Bürgerbüro eröffnet.

    button arrow
  • BMWi startet neue Forschungsnetzwerke "Stromnetze" und "Energiesystemanalyse"

    (01.04.2015) Um Ergebnisse der Energieforschung direkt an Akteure der Energiewende zu transferieren, führt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) seine Vernetzungsstrategie in der Energieforschung fort und ruft zwei neue Forschungsnetzwerke "Stromnetze" und "Energiesystemanalyse" ins Leben.

    button arrow
  • Gabriel: Grünes Licht für mehr Akzeptanz beim Netzausbau

    (30.03.2015) Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus beschlossen. Darin sollen die Möglichkeiten zur Teilerdverkabelung erweitert werden und der Turnus der Netzentwicklungsplanung auf zwei Jahre festgelegt werden.

    button arrow
  • Deutscher E-Planer-Preis wird im Rahmen der efa verliehen

    (06.02.2015) Wird ein Bauprojekt in Betrieb genommen, ist von der Leistung der Fachplaner meist nichts mehr zu sehen. Alles verschwindet unter Putz und Fassade. Dabei werden Intelligenz eines Gebäudes und Energieeffizienz bereits durch die Planung bestimmt. Die Fachzeitschrift ep ELEKTROPRAKTIKER möchte die Arbeit der Elektrofachplaner sichtbar machen und lobt jetzt den Deutschen E-Planer-Preis aus. Die Preisverleihung erfolgt am 28. Oktober 2015 auf dem Leipziger Messegelände im Rahmen der efa.

    button arrow
  • Leipziger Messe GmbH ist Mitglied im ENERGY SAXONY e.V.

    (12.08.2014) Am 16. Juli 2014 ist die Leipziger Messe GmbH mit ihren fünf Messen enertec, TerraTec, SHKG, efa und HIVOLTEC dem ENERGY SAXONY e.V. beigetreten. Als Mitglied des Vereins und Partner will sich die Messe zukünftig noch mehr im Netzwerk der gesamten Branche engagieren.

    button arrow
  • Ausländische Unternehmen auf HIVOLTEC, efa und SHKG

    (14.10.2013) Auch zahlreiche ausländische Unternehmen aus insgesamt 11 Ländern präsentieren ihre innovativen Produkte auf den Fachmessen efa, SHKG und HIVOLTEC. Das stärkste Ausstellerland ist dabei Österreich, gefolgt von der Tschechischen Republik.

    button arrow
Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten